7 Tipps für Deinen Kiteurlaub im Oman

Oman ist eines der weltweit besten Ziele für Kitereisen und tatsächlich findet es sich auf der To-Do-Liste vieler Wassersport-Enthusiasten wieder. Damit Du diese, immer noch nicht wirklich bekannte, Destination in ihrer vollen Faszination und zu den besten Bedingungen erlebt, haben wir Euch hier die wichtigsten Fakten zusammengestellt die Euch bei der Planung Eures Kiteulaubs in Oman helfen sollen.

Bilderbuchbedingungen in einer der atemberaubenden Lagunen auf Masirah Island, Oman.

1. Wähle die richtige Reisezeit für Deinen Oman Kiteurlaub!

Die beste Zeit für einen Kiteurlaub im Oman und speziell auf Masirah Island ist zwischen Mai und September.

Das Hauptwindsystem im Oman ist der Monsun des Indischen Ozeans. Dieser unterschiedet sich generell in den Sommer- und den Wintermonsuns. Während der Wintermonsun von November bis März generell die Küste von Oman mit mittelmäßigem Wind von Nord nach Süd versorgt, ist der Sommermonsun sehr kraftvoll und zuverlässig und der eigentliche Hauptgrund für den Ruf Omans als eines der besten Kite- / Windsurfparadiese der Erde. Für ungetrübten Kitespaß empfehlen wir deshalb die die Monate Mai bis September.

Wenn Du einen etwas entspannteren Kiterurlaub verbringen möchtest, dann empfehlen wir das erste oder letzte Drittel der Saison. Wind bläst in dieser Zeit zuverlässig zwischen 12-25 Knoten, so dass man einem perfekten und entspannten KiteURLAUBserlebnis bei klarem Himmel und unter der Sonne Omans entgegen sehen kann.

Während der Kernsaison von Ende Juni bis Anfang August sollte man schon auf viel Wind vorbereitet sein, das notwendige Material dafür haben und etwas Vorerfahrung schadet sicher auch nicht. 30-45 Knoten Grundwind auf täglicher Basis ist in der Kernsaison eher die Regel als die Ausnahme. In der Kernsaison des Monsoons ist der Himmel oft bewölkt bzw. diesig.

Wenn Du also entspannten Kiteurlaub in perfekter Bilderbuch-Umgebung suchst, findest Du von Mai bis Mitte Juni bzw. Mitte August bis Ende September die richtigen Bedingungen.Wenn es richtig krachen soll, was die Leinen hergeben, dann die goldene Mitte der Sommersaison. Entsprechend des Sommermonsuns ist die auch die Hauptsaison für Welle von Ende Juni bis Mitte August.

 

2. Wähle das richtige Ziel für Deinen Kiteurlaub!

Das mit Abstand beste Ziel für einen Kiteurlaub im Oman (und vielleicht sogar überhaupt!) ist Masirah Island.

Auf dieser wunderbaren Insel findest du eine unglaubliche Auswahl der verschiedensten Spots innerhalb weniger Fahrminuten. Mehr als 10 Flachwasserspots und mindestens 5 Wellenspots können mit einem Kleinwagen innerhalb 25 Minuten angefahren werden. Bedingt durch den Monsun des Indischen Ozeans, sorgen die einzigartigen klimatischen Bedingungen für konstanten Wind bei gleichzeitig im Oman unvorstellbar angenehmen Temperaturen. Generell sind die Temperaturen auf Masirah auch im Sommer mit 28 bis 35 Grad maximal sehr angenehm. Auch wenn es im Rest des Omanischen Festlandes schon sehr viel wärmer werden kann.

Des Weiteren bietet Masirah Island im Vergleich zur restlichen Ostküste Omans relativ viel Infrastruktur, wie verschiedene und gute local Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und für den schlimmsten Fall auch ein gut ausgestattetes Krankenhaus.

Der Unerfahrene Oman-Kiter findet bei seiner Online-Recherche auch andere Spots, wie z.B Aseelah, Ras al Hadd, Bar al Hickman oder Quriyatt. Die spots sind in der localen Szene beliebt, nicht zu Letzt, weil sie relativ schnell von Muscat aus erreichbar sind. Allerdings sind sie für einen Kiteurlaub nur bedingt zu empfehlen weil die unter Anderem stark tidenabhängig oder nur sehr schwer / äußerst gefährlich zu erreichen sind.

 

 3. Wähle die richtige Unterkunft im Sultanat Oman!

Verschiedenste Unterkünfte stehen dir auf Masirah Island zur Verfügung. Direkt am Spot oder alternativ in der Stadt – nahe an der abendlichen Surfer-Meile inmitten vieler Restaurants, wo unglaublich gutes Essen unglaublich günstig zu bekommen ist. Hier warten die unterschiedlichsten Unterkünfte auf Dich, Local Hostels, 4 Sterne Hotel, Apartment-Hotel, exklusive Privat-Villa sind eine echte Alternative zum Camp mit beschränkter Infrastruktur direkt am Sport.

Vor allem das jeweilige Management in den jeweiligen Unterkünften macht den Unterschied, wechselt aber von Jahr zu Jahr. Gerne stehen wir Euch mit unserem aktuellen Vor-Ort-Wissen und notwendigen Tipps zur Verfügung, so dass ihr die zu Euch passende Unterkunft und gerne auch zu unseren Spezialkonditionen findet. Egal ob allein reisend, Als Paar, als Familie oder in der Gruppe, wir finden garantiert die richtige Unterkunft für Dich – sieh’ Dir auch unsere Hotelempfehlungen für den Oman an oder kontaktiere uns einfach!

 

Masirah Island Resort - eine Oase des Luxus auf einer Wüsteninsel

Ob Basic oder Luxus – wir finden die passende Unterkunft im Oman für Dich! Foto: Rohan Gautam Photography

 

 4. Wähle die richtige Airline und beachte die Regelungen zum Sportgepäck!

Sport- oder Kitegepäck ist den meisten Airlines in Middle East unbekannt. Auch wenn man sich mit seinem gern mitgenommenen Kitegepäck am Flughafen in Europa noch durchverhandeln kann, hat dies häufig am Check-In zum Rückflug im Verrechnen des Übergewichts x Kilopreis ein jähes Ende.

Man soll sich daher gut überlegen, für welche Airline man sich entscheidet. Da Masirah ein Sommerreiseziel ist, kommt man mit den 30kg Standardgepäck plus 7 Kg Handgepäck der meisten Arabischen Airlines auch mit dem zu transportierenden Sportgepäck ziemlich weit. Hat man Sportgepäck – bei egal welcher Airline – für Hin- und Rückflug angemeldet, sollte man unbedingt eine schriftliche, in englischer Sprache ausgeführte, Bestätigung mit sich führen.

 

5. Buche dein Auto schon vor Deinem Kiteurlaub!

Das Vorausbuchen des Autos über einschlägige europäische Plattformen ist oft deutlich günstiger als direkt beim lokalen Vermieter vor Ort. Abgesehen davon ist es dadurch unter Regressansprüchen garantiert, dass man das vorabgebuchte Fahrzeug (oder höherwertig) vor Ort auch bekommt.

Darüber hinaus sind bei Vorabbuchungen über besagte Kanäle Kilometer oft unbegrenzt und Zusatzversicherungen schon inklusive, die man sonst erst teuer dazukaufen müsste. Gerne helfen wir Dir bei der Buchung Deines Mietwagens im Oman, melde Dich einfach bei uns!

Kiteurlaub im Oman - Tipps für den perfekten Trip

Auf Masirah Island in den Sonnenuntergang kiten…

 

6. Buche deinen Kitekurs und/oder Mietmaterial bereits vor dem Kiteurlaub!

Das Besondere und Angenehme an Masirah ist, dass es noch kein Ziel der boomenden Kiteindustrie ist. Die Spots sind deshalb noch immer zi emlich leer und vor Ort wird man sehr individuell und persönlich betreut. Um seinen Urlaub auf dem Wasser jedoch auch wirklich vom ersten Tag an genießen zu können empfehlen wir dringend, Kiteleistungen wie Kurs oder Materialmiete schon vor Deinem Urlaub zu buchen.

Vorausgebuchte Kurse bzw. Materialmieten haben immer Priorität zur Laufkundschaft und werden garantiert geleistet. Natürlich haben wir einiges an Reservematerial vorrätig, aber auch unser Bestand ist limitiert.Wenn der Kalender voll ist, kann es sein, dass man sonst vor Ort auch einmal erst ab zweiten oder dritten Tag des Urlaubs zum Zug kommt. Hier findest Du alle Infos zur Materialmiete und alle Infos zu Kitekursen bzw. unserem Schulungssystem.

 

7. Meide die omanischen Nationalfeiertage!

Die ersten beiden Tage von zusammenhängenden Nationalfeiertagen (z.B. Eid-Holidays) sollten für die Anreise und die letzten beiden zur Abreise gemieden werden. Vor allem die Fährverbindungen erweisen sich dann als Nadelöhre, wobei die Kultur des zivilisierten Anstellens komplett verloren geht und einem Middle East-typischen, dem Europäischen Betrachter eher als willkürliches erscheinenden Chaos weicht.

6 Stunden und mehr, um endlich auf eine Fähre zu kommen, bringen auch die härtesten Nerven zum Zerreißen und so mancher Kotflügel hat das schon schmerzlich zu spüren bekommen. Alles in allem ein Erlebnis, das man sicherlich gerne für ein paar entspannte Stunden auf dem Wasser eintauschen kann. Die Urlaubsdaten für dieses Jahr wurden von den Hotels der Insel für die Daten 14.-22.6. und 19.-26.8.2018 festgesetzt – also besser um diese Daten herumplanen, um Stress zu vermeiden!

 

Viel Spaß bei Deinem Kiteurlaub im Oman!

Comments are closed

  • Du willst Deinen Urlaub im Oman oder einen Kitekurs buchen?

    Dann melde Dich bei uns! Wir freuen uns auf Deine Anfrage: